BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2019/200  
Aktenzeichen:SG 63
Art:Dringlichkeitsentscheidung  
Datum:19.08.2019  
Betreff:Neugestaltung Oberer Mainkai in Kitzingen; Ersatzneubau Kaimauer;
Verwertung / Entsorgung von Bodenaushub;
hier: Freihändige Vergabe nach VOB/A
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Dringlichkeitsentscheidung Dateigrösse: 105 KB Dringlichkeitsentscheidung 105 KB
  • Symbol Briefumschlag

1.      Ausgangslage  

Im Zuge des Ersatzneubaues Kaimauer fallen große Aushubmassen an. Diese sind zu verwerten bzw. zu entsorgen. Ebenso ist der Aushub aus den Maßnahmen „Erstellen von Kanalhausanschlüssen“ zu verwerten bzw. zu entsorgen.

  

2.      Ausschreibungsverfahren   

Die Leistung wurden im Zuge der freihändigen Vergabe für die Verwertung / Entsorgung von Bodenaushub für die Baumaßnahme „Neugestaltung Oberer Mainkai in Kitzingen – Ersatzneubau Kaimauer“ nach VOB/A angefragt.

 

·      Die Ausführung der Leistungen ist besonders dringlich. Das städtische Zwischenlager am Goldberg hat nur begrenzt Möglichkeiten der Zwischenlagerung. Aus der Baumaßnahme Ersatzneubau Kaimauer fallen jedoch täglich Bodenmassen an. Eine zeitnahe Beräumung (nach durchgeführten abfalltechnischen Analysen) ist dringend erforderlich. Weitere städtische Lagerungsstätten stehen der Stadt Kitzingen derzeit nicht zur Verfügung.

 

 

a.   Angebotseinholung

Es wurden insgesamt 5 Fachfirmen zur Angebotsabgabe angefordert. Es wurden hier Fachfirmen zur Verwertung / Entsorgung von Bodenmaterial im näheren Umkreis, die bzgl. der Transportkosten ein wirtschaftliches Angebot zulassen, ausgewählt.

 

Der Vergabestelle im Bauamt der Stadt Kitzingen lagen zur Angebotseröffnung am 15.08.2019 3 Hauptangebote vor.

 

 

3.      Angebotsprüfung

 

Die 3 vorliegenden Angebote wurden rechnerisch und formell überprüft. Alle Angebote sind vollständig und können gewertet werden.

 

Nach Prüfung und Wertung aller vorliegenden Angebote ist das Angebot der Firma Lenz-, Ziegler-, Reifenscheid in 97318 Kitzingen als das wirtschaftlichste Angebot zu werten.

 

4.      Finanzierung

Die Haushaltsmittel stehen auf der Haushaltsstelle 1.6901.9580, 1.7000.9535 und 0.7000.9563 zur Verfügung. 

 

 

5.      Weiteres Vorgehen

Nach Auftragserteilung Beginn der Verwertung / Entsorgung Ende August 2019 / Anfang September 2019.

 


1.      Vom Sachvortrag wird Kenntnis genommen.

 

2.      Der Auftrag für die Neugestaltung Oberer Mainkai in Kitzingen Ersatzneubau Kaimauer, Verwertung / Entsorgung von Bodenaushub wird auf Grundlage des Angebotes vom 14.08.2019 an die Firma Lenz-Ziegler-Reifenscheid GmbH, 97318 Kitzingen, mit einer Auftragssumme in Höhe von brutto 101.566,50 € vergeben.

 

3.      Der Oberbürgermeister bzw. dessen Vertreter wird ermächtigt, ein entsprechendes Auftragsschreiben zu unterzeichnen.