BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2019/199  
Art:Sitzungsvorlage (Beschluss)  
Datum:14.08.2019  
Betreff:Aufnahme eines Infrakredites Kommunal bei der LfA Förderbank Bayern für die bauliche
Umsetzung des Handlungskonzeptes Kläranlage Kitzingen in 2018
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Sitzungsvorlage (Beschluss) Dateigrösse: 89 KB Sitzungsvorlage (Beschluss) 89 KB
  • Symbol Briefumschlag

 

Mit dem Infrakredit Kommunal der LfA Förderbank Bayern steht den Kommunen eine attraktive, langfristige Finanzierungsmöglichkeit zur Verfügung. Der Infrakredit Kommunal wird zinsgünstig von der KfW Bankengruppe refinanziert und von der LfA Förderbank Bayern zinsverbilligt. Gefördert werden Investitionen in die Kommunale Infrastruktur Bayerns wie beispielsweise die Ver- und Entsorgung einschließlich der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.

 

Die bereits durch den Stadtrat beschlossene Maßnahme "Bauliche Umsetzung des Handlungskonzeptes für den Unterhalt und die Entwicklung der Kläranlage Kitzingen" kann über diesen zinsgünstigen Kredit finanziert werden.

 

Die zu finanzierenden Ausgaben im Haushaltsjahr 2018 belaufen sich auf 493.027,26 €, wovon sich ein Finanzierungsbedarf in Höhe von 490.000,00 € zu folgenden Konditionen ergibt:

 

Auszahlung:                                490.000,00 €

Laufzeit:                                      10 Jahre

Tilgung:                                       1 tilgungsfreies Anlaufjahr,

                                                    danach ¼ jährliche Zins- und Tilgungsraten

                                                    zu 13.611,11 €

Zinssatz:                                      z. Zt. 0,00 %

Zinsbindungsfrist:                        10 Jahre

 

Der Zinssatz wird mit Abruf des Kredites festgeschrieben.

 

Die Aufnahme erfolgt auf die Kreditermächtigung des Haushaltseinnahmerestes 2018

(HSt. 9121 3778).

 

Zum Vergleich:

Kommunalkredit bei einer örtlichen Bank in Höhe von 490.000,00 € bei 10 Jahren Laufzeit und 10jähriger Zinsbindungsfrist zu 0,04 % Zinsen (Stand: 03.09.2019).


 

1.    Vom Sachvortrag wird Kenntnis genommen.

 

2.    Der Oberbürgermeister wird ermächtigt, zur Finanzierung der Ausgaben 2018 zur baulichen Umsetzung des Handlungskonzeptes für den Unterhalt und die Entwicklung der Kläranlage Kitzingen einen Kredit in Höhe von 490.000 € aus dem Programm "Infrakredit Kommunal" bei der LfA Förderbank Bayern zu folgenden Konditionen aufzunehmen:

 

Auszahlung:                                                   490.000,00 €

Laufzeit:                                                         10 Jahre

Tilgung:                                                          1 tilgungsfreies Anlaufjahr,

                                                                       danach ¼ jährliche Zins- und Tilgungsraten

                                                                       zu 13.611,11 €

Zinssatz:                                                         z. Zt. 0,00 %

Zinsbindungsfrist:                                           10 Jahre

 

Die Aufnahme erfolgt auf den Haushaltseinnahmerest 2018 (HSt. 9121 3778).